11.Rauhnacht


NOVEMBER


Loslassen - Abschied - Tod - Sinn des Lebens



Der heutige Tag bringt eine sehr fundamentale Schwingung mit sich. Noch mehr als die Tage zuvor haben wir heute Themen und Energien, die der Existenz unseres Hierseins und der Tiefe unseres Herzens gewidmet sind.


Das Sterben wird meist als ein sehr schlimmes Ereignis angesehen, und ist somit auch häufig ein Tabu-Thema. Doch genau wie die Geburt gehört auch der Tod zu unserem irdischen Aufenthalt. Stellen wir uns einmal vor, dass unsere Seele für die Zeit unseres Lebens unseren Körper belebt und sich in dieser Weise irdisch ausdrückt. Im Moment des Todes geht sie wieder ein in die Weltenseele, formlos und frei.

 

Du kannst dir mal die folgenden Fragen stellen ~ und wirst vielleicht feststellen, dass du beim bloßen Hineinfühlen, ohne Kopf und Verstand, allein aus deinem Herzen heraus, geführt durch deine Seele, sogar ein sehr angenehmes Gefühl der Wärme, großer Innerer Stille und tiefem Inneren Frieden wahrnehmen kannst. Es ist das Annehmen und Anschauen des unumgänglichen Themas, was dir aus Dankbarkeit hierfür Liebe und Licht schenkt.


Welche geplatzten Träume darf ich noch loslassen?

Welches Thema, welche Situation belastet mich emotional, geistig, körperlich?

Ich entscheide mich loszulassen und dadurch in Liebe zu mir selbst zu kommen.

Was ist nun endgültig vorbei in meinem Leben?

Was ist der wahre Sinn MEINES irdischen Lebens?

Was ist MEIN Lebensziel?

Was möchte ICH hier auf Erden bewirken?